Werbung

Windows Defender

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 7.0
  • 3.8
  • (4236)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Microsofts AntiSpyware für Windows-Rechner

Mit dem kostenlosen Windows Defender bietet Microsoft eine eigene Lösung gegen Spyware und Trojanerangriffe an. Das Programm arbeitet im Hintergrund und überprüft den Rechner sowohl in Echtzeit als auch zu festgelegten Zeiten.

Echtzeitüberwachnung des Systems

Windows Defender gehört zum Lieferumfang aller Windows Vista und Windows 7-Versionen. Die Freeware aktualisiert die Spywaresignaturen täglich und überwacht im Hintergrund den Datenverkehr auf dem PC vom Systemstart an. Verdächtige Software zeigt die Freeware in einem Meldungsfenster an. Optional bietet Windows Defender die Teilnahme an SpyNet an. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk von AntiSpyware-Nutzern, die verdächtige Dateien melden.

Alarm bei Systemveränderungen

Bei Änderungen der Firewall-Optionen oder anderen Eingriffen in die Systemeinstellungen schlägt Windows Defender Alarm. In einem Dialogfenster entscheidet der Nutzer, ob die Antispyware-Software die fragliche Datei neutralisiert oder ob es sich um eine gewünschte Veränderung handelt.

Genügsame Hintergrundtätigkeit

Windows Defender läuft konstant im Hintergrund. Dabei belastet der Dienst das System aber kaum.

Fazit: Unauffälliger Sicherheitsdienst gegen Online-Gefahren

Windows Defender gehört bei neueren Systemen mit dazu. Die Trefferquote entspricht den bei Sicherheitssoftware üblichen Standards. Der Hintergrunddienst erweist sich als weitgehend unauffällig und stört im Alltag weder durch Verlangsamung des Systems noch durch häufige Fehlermeldungen.

Vorteile

  • läuft diskret im Hintergrund
  • aktualisiert und wartet sich weitgehend selbst

Nachteile

  • kein vollständiger Antivirus-Schutz

Frühere Versionen

Auch für andere Systeme verfügbar


Windows Defender

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 7.0
  • 3.8
  • (4236)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Windows Defender

  • Anonymous

    von Anonymous

    Der Windows Defender ist genauso gut wie Avira Free oder Avast Free ect..
    Da der Windows Defender mit zum Betriebssystem Windows 10 dazu geh Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Windows Defender 1.1.
    Erkennung sehr gering. Habe Defender durchgetestet, fast schon enttäuschend von Microsoft. Pros: Bedienung einfach. < Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    einfach MS-typisch: idiotensicher, schick, aber unbrauchbar.
    Naja, während die BETA1, ja noch halbwegs in Ordnung war, wurde die BETA2 an M Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Jetzt runterladen!.
    Genial! Ich stehe zwar nicht auf Microsoft, aber die Gelegenheit, das Antispyware-Programm von Giant kostenlos in einer Pseu Mehr


Werbung

Alternativen zu Windows Defender

  1. Microsoft Security Essentials

    4.10.0209.0
    • 3.8
    • (3291 Bewertungen)

    Kostenlose Antivirus-Software für Einsteiger und alte PCs

  2. Malwarebytes Anti-Malware

    4.3.0.206
    • 4
    • (4459 Bewertungen)

    Basisversion kostenlos: Virus- und Schadsoftwareerkennung mit Malwarebytes

  3. IObit Malware Fighter

    8.6.0.793
    • 4.1
    • (1251 Bewertungen)

    IObit Malware Fighter

  4. SpyBot Search & Destroy

    2.8.68.0
    • 4.1
    • (7307 Bewertungen)

    SpyBot Search & Destroy: den Computer kostenlos zuverlässig schützen

  5. ComboFix

    19.11.4.1
    • 3.7
    • (954 Bewertungen)

    Profi-Software entfernt Spyware, Rootkits und andere Schädlinge vom PC

  6. Windows Essentials

    16.4.3528.331
    • 3.6
    • (1298 Bewertungen)

    Extras für Windows: Mail, Writer und OneDrive auf einen Griff

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.